Gewächshaus Pflanzen: Unsere Tipps und Tricks

Frau erntet Tomaten in Gewächshaus, vor ihr ein Kübel voll mit roten Tomaten, im Hintergrund sieht man die Sonne ins Gewächshaus scheinen

Langsam aber doch wird es wieder wärmer, die ersten Frühlingsboten beginnen zu sprießen und die Sonne beglückt uns immer öfter mit ihren Präsenz. Wir haben dir schon gezeigt, was man über Gewächshäuser unbedingt wissen sollte und welche Arten es davon gibt. Immerhin können Gewächshäuser genauso modern und elegant sein, wie unsere wasserdichte ILESTO Gartenbox. Heute widmen wir uns ganz dem Thema, welche Pflanzen sich am besten für Gewächshäuser eignen. Wenn du bereit bist, dann legen wir gleich los!

Die richtigen Pflanzen im richtigen Gewächshaus

Natürlich kann man nicht alle Pflanzen in einer einzigen Art von Gewächshaus anpflanzen. Je nachdem für welchen Zweck man das Gewächshaus verwenden möchte, muss man den Gewächshaustyp beachten. Wir zeigen dir, welche Pflanzen für welches Gewächshaus geeignet sind – dann kann bei der Wahl des richtigen Glashauses nichts mehr schiefgehen!

Begehbares Gewächshaus (beheizt oder unbeheizt)

Wenn man einen großen Garten besitzt und gerne das ganze Jahr über Obst und Gemüse anbauen möchte, liegt die Lösung relativ nahe: ein begehbares Gewächshaus. Dort kannst du auch bei schlechtem Wetter Arbeiten verrichten, wie zum Beispiel das Umtopfen von Pflanzen. Es bietet nicht nur Schutz vor (extremen) Temperaturschwankungen, sondern sorgt auch für eine verfrühte und längere Ernte – je nachdem, was man anbaut. Gut geeignet für Gewächshäuser sind: Auberginen oder Physalis, Salat oder Porree, Kräuter wie Rosmarin, Petersilie und Basilikum. Aber du kannst natürlich auch Blumen wie Begonien, Pantoffelblumen oder Löwenmäulchen im Gewächshaus anpflanzen.

Gewächshaus aus Glas mit weißen Latten steht in Garten mit verschiedensten grünen Pflanzen

Tomatenhaus

Da Tomatenpflanzen sehr empfindlich auf Regenwasser reagieren, ist ein guter Schutz der Pflanzen Voraussetzung für eine erfolgreiche Ernte. Sogenannte Tomatenhäuser stellen eine stabile und sturmsichere Variante eines Gewächshauses dar. Ebenso sturmsicher, wie unser ILESTO Gartenhaus. Im Treibhaus kann Gemüse, wie Gurken, Zucchini, Paprika oder auch Kohlrabi angepflanzt werden. Wenn man es im Winter beheizt, kann man sogar Orchideen oder Kakteen dort pflanzen.

Frau erntet Tomaten in Gewächshaus, vor ihr ein Kübel voll mit roten Tomaten, im Hintergrund sieht man die Sonne ins Gewächshaus scheinen

Folientunnel

Der Folientunnel hat gewisse Gemeinsamkeiten zu einem Frühbeet. Da er nicht unbedingt an einen Ort gebunden ist, wie ein freistehendes Gewächshaus, kann man ihn auch sehr flexibel einsetzen – und über jedes Beet spannen, wo er gerade gebraucht wird. Er eignet sich besonders gut für Erdbeeren oder Kohlpflanzen, um sie vor plötzlich einbrechender Kälte zu schützen, aber auch um die Ernte ein wenig zu beschleunigen. Wer sich vom Folientunnel gar nicht mehr trennen möchte, kann sich dort gleich ein Bewässerungssystem einbauen, um die Gartenarbeit noch ein wenig zu vereinfachen.

Folientunnel mit Pflanzen

Zimmergewächshaus

Perfekt für Menschen, die keinen Garten haben oder zu wenig Platz, um Pflanzen oder Gemüse anbauen zu können. Doch nicht nur zur Lösung dieser Probleme ist ein Zimmergewächshaus geeignet, sondern vor allem auch um Pflanzen zu ziehen, die eigentlich in wesentlich wärmeren Gebieten der Erde wachsen würden. Dort herrschen üblicherweise hohe Temperaturen – sogar noch höher als in Wohnungen üblich ist – und eine besonders hohe Luftfeuchtigkeit. Um diese Pflanzen erfolgreich ziehen zu können, muss man diese Umweltzustände natürlich auch bestmöglich zu imitieren versuchen. Ein kleines Zimmergewächshaus ist dafür natürlich optimal geeignet. In einem unserer letzten Blogbeiträge haben wir dir gezeigt, wie du deinen eigenen DIY-Garten im Glas ganz einfach selbst machen kannst.

DIY Gewächshaus für die Wohnung aus Plastik, darin befinden sich acht Sätzlinge

ILESTO Tipp: Wenn du im Haus keinen Platz dafür hast, dann kannst du es auch einfach in unserem wind- und wasserfesten ILESTO Gartenhaus unterbringen. Dort sind die Pflanzen optimal vor jeder Wetterlage geschützt.

Mit diesem Wissen kannst du dich gut vorbereitet auf die Suche nach deinem ganz persönlichen Gewächshaus machen – ganz egal, auf welchen Typ die Wahl letztendlich fällt. Wir, von ILESTO, interessieren uns nicht nur für Gewächshäuser, sondern vor allem für wasserdichte Gartenhäuser und Gartenboxen. Diese stellen wir auch selbst aus edlem Krupp-Stahl her – überzeuge dich selbst von der Qualität unserer Produkte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.