Selbstversorger Garten: Obst und Beeren im Kübel anbauen

veröffentlicht am 22/03/22 VonILESTO Marketing

Container mit Tomaten in rot, gelb und schwarz, auf Balkon mit Korb in dem Tomaten liegen daneben

Über Obst aus dem eigenen Garten freut man sich das ganze Jahr lang. Es schmeckt besser als die Ware aus dem Supermarkt, ist nachhaltiger und Laden-Öffnungszeiten werden uninteressant. Wenn du Obst und Beeren im Kübel anbaust, ist es einfacher, Selbstversorger zu sein. Denn du brauchst nicht mal einen Garten dazu. Diese Pflanzen passen auch auf deinen Balkon oder Terrasse!

Selbstversorger Garten: Obst im Kübel anbauen

Damit der Anbau von leckerem Obst gelingt, haben wir für dich das Wichtigste zur Pflanzung, Pflege und Ernte recherchiert. Die Checkliste gilt sowohl für den Anbau im Garten, Balkon als auch Terrasse.

 

Anbau

Diese Grundlagen beim Pflanzen von Obst im Kübel musst du auf jeden Fall einhalten.

  • Platz: Der Topf oder Container sollte zumindest 20 Liter fassen. Ablauflöcher für das Wasser sind unabdingbar.
  • Lage: Viel Sonnenschein wird bevorzugt – aber nicht bis zum Austrocknen der Pflanzen. Zudem wollen sie auch reichlich gewässert werden.
  • Erde: Diese richtet sich nach der Pflanzenart. Eine schnelle Recherche hilft dir weiter. Meist kannst du mit handelsüblicher Kübelpflanzenerde aber wenig falsch machen.

Rein theoretisch lässt sich Obst das ganze Jahr lang pflanzen. Es gibt jedoch Ausnahmen: Der Boden muss frei von Frost sein, und die Temperaturen dürfen die 30-Grad-Marke nicht übersteigen.

 

ILESTO Tipp: Im Hochsommer kannst du die Obstkübel in unserem modernen Gartenhaus in den Schatten stellen, damit sie nicht austrocknen.

Dekorative Zitrus-Bäume in Töpfen auf einem Tisch mit Gitter

Pflege

Obstgehölze brauchen Zuwendung, um wachsen zu können. Diese sollte so aussehen:

  • Kübelobst, das im Frühjahr gesetzt wurde, benötigt viel Wasser. Fest Eingewurzelte dürfen nur nicht zu trocken werden.
  • Obst im Kübel freut sich so gar nicht über Staunässe
  • Zur Überwinterung stellst du die hübschen Kübel am besten an einen geschützten Platz

Ernte

Wann die Früchte reif sind, ist abhängig von der Obstsorte. Die Erntezeit von Pfirsichen z. B. ist normalerweise ab Juli. Andere sind erst im September genießbar. In der Regel kann man jedoch sagen, dass die meisten Obstorten ab Juli oder August verköstigt werden können.

Beerensträucher im Kübel pflanzen

Anbau

Glücklicherweise ist kein Hochbeet nötig für süße Beerenfrüchte. Sie haben jedoch ihre Bedürfnisse.

  • Platz: Der Kübel oder Topf sollte einen Durchmesser von mindestens 40 cm haben.
  • Lage: im Idealfall sonnig und windgeschützt, ob im Garten, Terrasse oder Balkon. Je schattiger ihr Platz, desto bitterer werden die Beeren nämlich.
  • Boden: am besten locker, mittelschwer, tief, warm und humusreich. Die Erde sollte feuchtgehalten, Staunässe aber vermieden werden.

Prinzipiell können Beerenfrüchte im Frühjahr und Herbst angebaut werden, solange es frostfrei ist. Dennoch gibt es ein paar Beerensträucher, für die es im Moment noch zu kalt ist. Folgende sind im März bereits startklar:

  • Johannisbeeren
  • Himbeeren
  • Stachelbeeren

Erdbeeren, Weinbeeren, Brombeeren und Kiwis sollten erst im Mai gesetzt werden.

Sprösslinge in Töpfen mit Gartenutensilien auf Holztisch

Pflege

Mit der richtigen Pflege klappt es ganz einfach mit dem Selbstversorger-Dasein.

  • Zum Gießen verwende weiches Regenwasser
  • Rückschnitte: Nicht darauf vergessen! Him- und Blaubeeren brauchen ihn im Winter, Erdbeeren im Herbst, etc.
  • Düngen: Bitte im Frühjahr!
  • Überwintern: Eigentlich sind Beerenfrüchte nicht besonders frostempfindlich. Aber sie mögen es doch lieber, wenn es nicht feucht, aber warm ist.

 

ILESTO Tipp: Wenn du keinen Platz in deinem Heim hast, um die Obstkübel im Winter hereinzuholen, stell sie in unsere wetterfeste Auflagenbox. Du packst die Kübel einfach in Vlies sowie Folie – dort bleiben sie warm und geschützt.

 

Ernte

Und wann kann man die leckeren Früchte endlich kosten? Im Hochsommer ist es dann so weit: Eine ganze Vielfalt an Beeren gibt es zu genießen. Auf Zum-Supermarkt-Hetzen kurz vor Ladenschluss kann der Selbstversorger verzichten!

Der Anbau von Obst und Beerensträuchern im Kübel hat einfach viele Vorteile. Es benötigt kaum Platz, macht Spaß und ist ökologischer. Dazu bringt das Obst im Topf viel Farbe in dein Zuhause.

Wir wünschen dir viel Freude, wenn du die Früchte deiner Arbeit vernaschst!

Suchst du mehr clevere DIY Ideen für deinen Garten, Balkon oder Terrasse? Dann schau doch hier vorbei!

Gezuckerte Kirschen in durchsichtigem Glas, Holzlöffel, geflochtener Korb mit Kirschen im Hintergrund

 

 

Wöchentlich neue, kreative Ideen zum Thema Garten findest du auf unserem Pinterest Account!

 

 

latest posts

Oleander überwintern

Welcher Oleander ist winterhart? Wo Oleander überwintern? Im Herbst ergeben sich einige Fragen bezüglich der Vorbereitungen auf den Winter. Da der Oleander wie die meisten Kübelpflanzen aus…

Herbstblumen: Dekoideen für Garten und Balkon!

Wenn der Herbst langsam anrollt und die Sonne schwächer wird, ist es Zeit, unseren Garten auf kühlere Zeiten vorzubereiten. Dabei sind Herbstblumen äußerst hilfreich, denn sie sind…

Giftige Pflanzen: Vorsicht bei diesen Arten

In unserem Garten möchten wir uns entspannen und wohlfühlen. Viele Hobbygärtner tun dies mitunter, während sie der Gartenarbeit nachgehen. Weniger glücklich ist man, wenn man dabei auf…

Copyright 2021 © ILESTO GmbH |Impressum | AGB | Datenschutz

Website Design and Development in Austria