Betonfundament

Betonfundament für das Gartenhaus

Das Betonfundament verursacht mit Sicherheit den meisten Aufwand, bietet aber einen stabilen Untergrund für alle Gartenhäuser! Selfmade-Wo*Men aufgepasst, hier kommt die Anleitung:

  1. Erde bis in frostsichere Tiefe ausgraben (rund 60 cm). Länge und Breite richten sich nach dem erworbenen Gartenhaus:
    1. Maße Betonfundament JOHNNY: 1900x1900mm
    2. Maße Betonfundament JOHN: 2300x2300mm
  2. Zeit für Schotter – im wahrsten Sinne des Wortes! Ein verdichtetes Schotterbett (Körnung bis 35mm) stellt den Unterbau dar.
  3. Es folgt eine ca. 5 cm hohe Ausgleichsschüttung. (Körnung bis 6mm)
  4. Die Dampfsperre – welche das Fundament NICHT überragen darf – in Form einer geeigneten Kunststofffolie nicht vergessen. (mind. 150µm)
  5. Gieße nun das Betonfundament mit mindestens einer Lage Baustahlgitter. Es muss mind. 15-20 cm tief sein.
  6. Nachdem dieses trocken ist, verlege den Bodenrahmen und stell Deine Gartenhütte lt. Aufbauanleitung auf.

ACHTUNG: Bitte sorge immer dafür, dass der Bodenrahmen auf der Außenseite mit einer Baudichtmasse verklebt wird. So bleibt Deine Hütte auch im Inneren immer trocken!

 

Skizze, wie ein Gartenhaus auf einem Betonfundament aufgestellt wird

Copyright 2021 © ILESTO GmbH |Impressum | AGB | Datenschutz