Balkonideen für Hunde – Balkon hundesicher machen

Hund schaut über Balkongeländer, im Hintergrund eine Straße mit Autos

Wir von ILESTO haben ein Herz für Tiere jeglicher Art. Es ist kein Geheimnis, dass Wohnungen vor allem in städtischen Gebieten weit verbreitet sind. Das bedeutet in der Regel wenig bis gar keine Grünflächen. Der Luxus des eigenen Gartens ist vor allem in Großstädten kaum leistbar. ABER, wir wären nicht ILESTO, wenn wir nicht die perfekte Lösung für dich hätten. Kennst du schon den neuen Trend des Hundebalkons? Nein? Wir haben tolle Balkonideen für Hunde gesammelt. Na dann, legen wir gleich los!

Balkon sicher für Hunde gestalten

Sicherheit am Geländer. Es gibt verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, die du beachten solltest – dabei ist es natürlich am wichtigsten, dass dein Vierbeiner nicht abstürzen kann. Viele Balkongeländer haben breite Abstände zwischen den Gitterstäben, was eine große Absturzgefahr darstellt. Eine einfache Lösung dafür sind Plexiglas Platten oder ein Netz, das direkt am Geländer angebracht wird.

Giftige Pflanzen entfernen. Topfpflanzen, Kräuter und exotische Blumen sehen sehr schön aus. Für deinen Hund können diese aber leider sehr gefährlich sein. Folgende Pflanzen, können deinem Haustier schaden: Tulpen, Azaleen, Lilien, Pfingstrosen, Iris und Efeu. Eine vollständige Liste findest du HIER.

Bewahre Chemikalien und Gartenutensilien sicher auf! Denke daran, scharfe Gegenstände, Dünger und Co. sicher zu verstauen. Unsere wetterfeste Gartenbox dient als perfekte Stauraumlösung für deinen Balkon. Somit ist nicht nur dein Hund sicher, sondern deine Gegenstände auch vor Wettereinflüssen geschützt!

ILESTO Tipp: Dein Balkon sollte niemals als permanenter Auslauf angesehen werden. Hunde brauchen immer noch tägliche Spaziergänge und Sozialisierung mit anderen Hunden. Dennoch kann ein Balkon für großen Hundespaß sorgen.

kleiner schwarzer Hund sitzt am Balkon, im Hintergrund Hochhäuser

Balkonideen für ein wahres Hundeparadies

Was kann man auf dem Balkon machen, um deinem Haustier etwas Abwechslung zu bieten? Ein hundesicherer Balkon bietet einen Ort für deinen Vierbeiner, an dem er sich in der Sonne entspannen, etwas frische Luft schnappen, im eigenen Pool spielen und sogar sein Geschäft auf einem Rasenplatz verrichten kann. Wir haben ein paar schöne Balkon Ideen für dich gesammelt, die du einfach nachmachen kannst.

Eine Hundegraswiese ist eine Möglichkeit, das kleine Geschäft in aller Eile zu entrichten. Du kannst das Hundeklo ganz einfach selbst machen. Dafür brauchst du: 4 Bretter, 1 Dichtungsfolie, 1 Auffangschale, 1 Rolle Kunstrasen.

1. Baue zuerst aus den Brettern eine passende Holzkiste. Dabei ist einerseits die Größe deines Balkons, andererseits die Größe deines Vierbeiners zu beachten.
2. Anschließend wird die Kiste mit der Dichtungsfolie ausgekleidet und die Auffangschale daraufgelegt.
3. Zum Schluss wird der Kunstrasen ausgerollt und passend zugeschnitten. Diesen legst du dann in die Kiste, sodass alles vollständig bedeckt ist. Und schon ist die Hundetoilette fertig!

Ein Hund braucht immer genügend Wasser. Stelle daher sicher, dass du immer einen mit Wasser gefüllten Napf am Balkon hast. Eine kreative Idee dafür wäre auch ein Wasserbrunnen – dieser sorgt durch das Plätschern für noch mehr Wohlgefühl. Solltest du genügend Platz haben, kannst du für deinen Vierbeiner sogar einen Pool am Balkon aufstellen. Das sorgt für Abkühlung an heißen Tagen!

ILESTO Gartenbox sorgt für Stauraum auf deinem Balkon

Mit der hochwertigen Auflagenbox wird dein Stauraum am Balkon zum echten Hingucker! Erhältlich in drei verschiedenen Größen bietet sie Platz für unterschiedlichste Balkongrößen. Gartenmöbelauflagen, Kissen und Co. werden mit der Gartenbox auch bei Schlechtwetter geschützt. Denn die Box ist regenwasserdicht und kann ganzjährig im Außenbereich verbleiben. Die moderne Stauraumlösung ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und bietet Qualität auf höchstem Niveau.

ILESTO Gartenbox in der Farbe anthrazit auf einem Balkon

Übrigens: In der Gartenbox finden bis zu 16 Bierkisten Platz. Also genügend Stauraum für sämtliches Hundezubehör und all das, was lieber nicht am Balkon herum liegen sollte! 😊

ILESTO Tipp: Wir wollen noch darauf hinweisen, dass Hunde viel Beschäftigung brauchen. Überlege dir also vorher genau, ob du auch ausreichend Zeit für deinen Welpen haben wirst. Der Balkon reicht auch keinesfalls als Auslauf, dieser kann lediglich als zum kurzen Luftschnappen genutzt werden!

Wir wünschen viel Freude beim Balkon verschönern. Teile uns gerne mit, wie deinem Vierbeiner die Ideen gefallen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.