DIY Sichtschutz: Holzsichtschutz einfach selber bauen

veröffentlicht am 21/01/22 VonILESTO Marketing

Man sieht einen Sichtschutz aus Paletten in dem schon Blumen gepflanzt wurden

Ihr sitzt gerade gemütlich im Garten bei eurem Feierabend drink und seid – wie so oft – froh über euren eigenen Garten. Und dann fängt es wieder an, Spaziergänger gehen an euch vorbei und starren ganz ungeniert in eure Ruheoase. Das Gefühl kennt ihr und wollt deshalb aktiv was dagegen tun? Dann seid ihr hier auf dem richtigen Weg! Wir verraten euch hier, wie ihr ganz einfach und günstig einen DIY Sichtschutz selber machen und fremde Blicke aus deinem Garten fernhalten könnt!

Man sieht einen Sichtschutz aus Holz mit einer Hecke im Hintergrund

DIY Sichtschutz aus Holzbrettern

Was du brauchst:

  • Holzbretter – zugeschnitten, leicht abgeschrägte Oberkanten
  • Holzpfosten
  • Querriegel aus Holz – zugeschnitten, sodass sie auf den Pfosten aufliegen können
  • Anker für Holzpfosten
  • Schnellbeton mit Wasser und einem Bottich
  • Edelstahlschrauben
  • Schaufel
  • Schraubenzieher, Akkuschrauber und Bohrmaschine
  • Wasserwaage, Zollstock, Schnur, Holzstäbe, Klebezettel, Senklot

Was ist zu tun:

Zu aller erst markiert euch den Verlauf, an dem ihr euren DIY Sichtschutz haben möchtet mit einer Schnur, die ihr mit den Holzstäben aufspannt. Dies überprüft mit der Wasserwaage.

ILESTO Tipp: Beim Zuschnitt der Querriegel die Oberseite abschrägen, damit das Regenwasser abrinnen kann, anstatt sich im Holz anzusammeln – so wird Schimmel oder Fäulnis verhindert

Jetzt geht’s ans Pfosten setzen! Berechnet euch, wie viele Pfosten ihr braucht, indem ihr die Zaunbreite, die Pfostenstärke und 1,5cm addiert, so bekommt ihr euren Pfostenabstand. An der Schnur markiert ihr euch dann mit den Klebezetteln die Position, an der die Pfosten hinkommen sollen. Damit die Pfosten stabil sind, solltet ihr die Anker betonieren, dazu müsst ihr:

  1. Eine 35x35cm und 80cm tiefe Grube graben
  2. Pfosten-Anker einsetzen & stabilisieren
  3. Schnellbeton anrühren, einfüllen & glattstreichen
  4. Mit der Wasserwaage die Ausrichtung des Ankers kontrollieren
  5. Sobald der Beton fest ist, die Pfosten an den Anker schrauben

Weiter geht’s mit dem Zusammenbauen der Querriegel und Bretter. Die senkrechten Querriegel auf dem Boden befestigen, darauf die erste Bretter-Lage positionieren und die Plätze der Schrauben anzeichnen. Wenn alle Abmessungen stimmen, könnt ihr die Holzbretter fest anschrauben. Die fertig verschraubten Querriegel können jetzt an die Pfosten positioniert und die Plätze für die Schrauben erneut markiert werden. Erst, wenn alles fertig angezeichnet und abgemessen ist, wird die zweite Bretter-Lage fix angeschraubt.

ILESTO Tipp: Wenn ihr doch keinen Sichtschutz aus Holz selber bauen möchtet, haben wir hier tolle Sichtschutz-Ideen für dich! Schau’ doch mal rein! 

Man sieht einen Sichtschutz aus Paletten in dem schon Blumen gepflanzt wurden

DIY Sichtschutz aus alten Paletten

Was ihr braucht:

  • Paletten
  • Bleistift
  • Zollstock
  • Holzbretter
  • Teichfolie
  • Säge
  • Bohrer
  • Akkuschrauber
  • Vorschlaghammer
  • Pfostenträger und dazugehörige Schrauben
  • Schleifpapier
  • Farbe deiner Wahl (wenn gewünscht)

Zuerst muss darauf geachtet werden, dass die Holzbretter die gleiche Länge wie deine Palette haben. Anschließend werden zwei Löcher in die Bretter gebohrt, um sie dann an die Paletten anschrauben zu können.

Jetzt kann die Palette abgeschliffen und mit deiner Farbe gestrichen werden. Sobald das trocken ist, kannst du an die Unterseite deines Sichtschutzes Teichfolie anbringen. Jetzt geht es darum, den Sichtschutz stabil am Boden zu verankern. Das macht ihr, indem jetzt die Pfostenträger – ebenfalls an der Unterseite der Palette angeschraubt und mit dem Vorschlaghammer in den Boden geschlagen werden.

Zu guter Letzt müsst ihr eure Blumenkästen noch mit Teichfolie auslegen und diese befestigen. Und schon können Blumen oder Kräuter eurer Wahl eingesetzt und Blicke werden ferngehalten werden!

ILESTO Tipp: Auch eine Gartenhütte eignet sich zusätzlich toll als Sichtschutz! Darin könnt ihr gleichzeitig euer Werkzeug, das ihr für euren DIY Sichtschutz verwendet habt, aufbewahren. 

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim selber bauen und wenn ihr noch mehr Inspiration sucht, dann schaut doch mal bei unserem Pinterest Account vorbei!

Man zieht einen gezeichneten Sichtschutz ausHolz an dem jemand vorbei schaut

latest posts

Bewässerungssystem: Klug & nachhaltig den Garten bewässern

Durch das sich wandelnde Klima wird Wasser sparen immer wichtiger. Gleichzeitig wird es aber auch stetig heißer und trockener. Welches Bewässerungssystem hält diesen Herausforderungen stand? Wir haben…

Muttertagsideen: Mit der Mama grillen

Der Muttertag ist die perfekte Gelegenheit, Mama mal so richtig zu verwöhnen. An diesem speziellen Tag soll Mama aber keinen Finger rühren müssen – es ist ja…

Die richtige Gartenbeleuchtung finden

Mit der richtigen Gartenbeleuchtung kannst du genau die Atmosphäre erschaffen, die dir gefällt. Dabei hast du die Wahl: Du verpasst deinem Garten einen Hauch Romantik oder hältst…

Copyright 2021 © ILESTO GmbH |Impressum | AGB | Datenschutz

Website Design and Development in Austria