Gartengestaltung: die 5 goldenen Regeln

Garten mit Terrassen Element und verschiedensten Pflanzen

Der Garten ist wohl einer der beliebtesten Orte im Eigenheim. Gerade in Zeiten wie diesen bietet er einen Rückzugsort, um sich von den Alltagsstrapazen zu erholen. Doch bis man überhaupt soweit ist, seinen Garten so nutzen zu können, bedarf es ein wenig Vorlaufzeit und leider auch viel Arbeit. Doch wie immer ist Planung das halbe Leben, deswegen zeigen wir dir in diesem Blogbeitrag die 5 goldenen Regeln, die du beim Anlegen deines Gartens beachten kannst.

Planen und Ausmessen des Gartens

Ausgebildete GartengestalterInnen sind im Regelfall nicht notwendig – jeder kann seinen eigenen Garten leicht selber planen. Was du dafür brauchst ist Geduld. Der erste Entwurf ist meist nicht der beste. Deswegen nimm dir die Zeit, die du brauchst. Geh dafür zuerst in den Garten und miss diesen genau aus. Schreib dir die Maße auf und notiere die Stellen, die für dich wichtig sind: Wo muss man aufpassen? Wo ist ein Hang? Wo kommt die Sonne am besten hin? Vielleicht hast du auch einen Grundrissplan, von wo du die Maße entnehmen kannst. Nun musst du die Maße maßstabsgetreu (wichtig!) auf ein weißes Blatt Papier übertragen.

Handgemalte Gartengestaltung mit Teich, Grünflächen und Terrasse

Wunschliste für die Gartengestaltung anlegen

Was wolltest du schon immer in deinem Garten der Träume haben? Hängematte? Einen Obstbaum? Oder verschiedenste Kräuter? Ein Gartenhaus? Oder ein kleines Biotop? Jetzt hast du die Möglichkeit, alles niederzuschreiben, was in deinem Traumgarten nicht fehlen darf. Alles wird schlussendlich nicht realisiert werden, aber trotzdem ist es wichtig, auf nichts zu vergessen. Besser ist jetzt alles einzuplanen und ggf. am Ende wegzulassen, als am Schluss draufzukommen, dass man ja eigentlich einen eigenen Kompost im Garten haben wolle. Dies erspart viel Ärger und Umplanungszeit.

Gartenwünsche priorisieren

Du bist nun soweit, alles niedergeschrieben zu haben? Nummeriere jetzt die Dinge nach Wichtigkeit durch. Was MUSS in deinen zukünftigen Garten? Was darf eventuell fehlen? Kann etwas später umgesetzt werden? Nun platziere die Elemente auf deinen Plan des Gartens. Passt alles so hin, wie du das wolltest? Ist die Sonne genau dort, wo sie sein soll? Soll die Terrasse in die Sonne oder eher im Schatten stehen? Denke dir diese Dinge durch und gestalte so deinen Garten am Papier, bis du zufrieden bist.

Garten mit verschiedensten Pflanzen, Sonneneinstrahlung von oben

Planen der Details im Garten

Waren die Wünsche wirklich sinnvoll? Wie wird der Garten in 5 Jahren mit diesem Entwurf aussehen? Stell dir kritisch solche oder ähnliche Fragen, um in die nächste Phase der Gartengestaltung vorzudringen. Auch ein Praxistest muss gemacht werden. Sind die Wege, die du durch den Garten machst, wirklich praktikabel? Wie siehts mit dem Wasser aus? Schlafe vielleicht auch ein paar Mal darüber und gehe dann mit frischen Kopf an die Sache heran – es wird sich auszahlen.

Pflanzenauswahl genau durchdenken & einkaufen!

Sollen die einzelnen Pflanzen wirklich in dieser Reihenfolge nebeneinander wachsen? Diese Frage wird oft vernachlässigt. Manche Bäume vertragen sich nebeneinander nicht gut, sodass das Wachstum beeinträchtigt wird. Informiere dich beim Gartenfachhandels deines Vertrauens, sodass du auf der richtigen Spur bist. Die Anschaffung der geplanten Pflanzen und Utensilien wird vielleicht nochmal mühsam werden, doch wenn du alles schön einpflanzt, steht dem perfekten Rückzugsort nichts mehr im Wege.

ILESTO Tipp: Auf unserem Pinterest Account findest du viele Ideen und Inspirationen zur Gartengestaltung – schau gerne vorbei!

Ilesto Gartenhaus geöffnet und Gartenbox in silber metallic im Garten vor einem Pool aufgestellt.

ILESTO-Produkte helfen bei der Gartengestaltung

Du brauchst eine Gartenhütte, um deinen Rasenmäher zu verstauen oder sonstige Großgeräte? Dann ist das Gartenhaus von ILESTO genau das richtige für dich. Oder wie wäre es mit einer umfangreichen Gartenbox, in der du deine Kissen wettergeschützt verstauen kannst? Auch in dieser Frage bist du bei ILESTO perfekt aufgehoben. Schau auf der Homepage oder auf Facebook vorbei – hier erfährst du sofort von unseren Neuigkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.