Gartengestaltung mal anders – auf nach Australien!

Panoramaaufnahme von Melbourne, Australien, im Vordergrund kleine Gärten, im Hintergrund die Skyline von Melbourne

Juhu, der Sommer ist endlich da – also, auf in den Urlaub, oder? Leider gestaltet sich das momentan aufgrund von Corona eher schwierig. Aber wir wären nicht ILESTO, wenn wir nicht auch dafür eine Lösung parat hätten. Gartengestaltung mal anders! Gib dem Fernweh keine Chance und hol dir den Urlaub einfach in deinen Garten. Wir zeigen dir die Gartentrends aus Australien.

Gartengestaltung in Australien

Down Under ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern überzeugt auch durch seine außergewöhnliche Vegetation. Die Flora Australiens umfasst rund 20.000 Arten von Samenpflanzen – dabei sind Eukalyptus und Akazien die artenreichsten Gattungen. Die australische Artenvielfalt und Biodiversität heben das Land von anderen ab und ermöglichen ihm auch den Status als Megadiversitätsland. Grund genug, uns davon etwas abzuschauen. Aber nicht nur das! Die Aussies haben auch den ein oder anderen Trick auf Lager, den du unbedingt mal ausprobieren solltest. Wir haben die besten Gartengestaltungs- und Gartenideen aus Australien für dich zusammengefasst. Los geht’s, mates!

Panoramaaufnahme von australischen Häusern und Gärten

Wassereinsparung im Garten

Bereits bei der Planung kannst du den zukünftigen Wasserverbrauch deines Gartens entscheidend beeinflussen. Großkronige Bäume schaffen schattige Bereiche, wodurch die Verdunstung aller Pflanzen, die unter dem Baum wachsen, reduziert wird. Auch bodendeckende Gewächse haben denselben Effekt und sorgen dafür, dass du deinen Garten seltener gießen musst.

Es gibt eine breite Palette an wassersparenden Pflanzen, die bei der Wassereinsparung helfen können. Welche Pflanzen am pflegeleichtesten sind, hängt von dem Boden ab. Ist dieser reich an Humus und eher lehmig, kann viel Wasser gespeichert werden. Dann können auch „durstigere“ Pflanzen gewählt werden. Ist der Boden aber eher sandig und arm an Humus, solltest du eher wassersparende Pflanzen verwenden.

ILESTO Tipp: Gruppiere deine Pflanzen streng nach ihren Bedürfnissen. Trockenheitsliebende Sonnenanbeter in den einen Teil des Gartens. Die Schattenbedürftigen und Feuchtigkeitsliebenden in den anderen. So kannst du unnötige Wasserabgaben an Stellen vermeiden, wo sie gar nicht benötigt werden. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit im eigenen Garten findest du HIER.

Ein einfacher Trick, um die Gartengestaltung möglichst wasserarm zu gestalten, ist die Verwendung von Regenwasser. Dieses eignet sich aufgrund des geringen Kalkgehalts ideal zum Gießen. Und schont nebenbei auch deine Brieftasche. 😉

Recycling und Wiederverwendung

In unserem Blog beschäftigen wir uns immer wieder mit Recycling und DIY-Ideen zur Wiederverwendung von scheinbar unbrauchbaren Dingen. Vor ein paar Wochen haben wir dir Upcycling Ideen für deinen Garten präsentiert. Auch in der australischen Gartengestaltung spielt dieses Thema eine große Rolle, denn die dort ansässigen Floristen und Gartengestalter lassen ihren Vorstellungen freien Lauf.

Ikebana Arrangement, weiße Blumen in schwarzer Blumenvase, dahinter eine graue Mauer

Australische Pflanzen in der Gartengestaltung

In Australien heißt es: no plant too weird! Desto ausgefallener, desto besser. So fand neben Eukalypten, Akazien und Wildblumen auch die japanische Kunst des Blumenarrangierens „Ikebana“ seinen Einzug in die australische Gartengestaltung. Frei übersetzt bedeutet der Name so viel wie „lebendige Blumen zu ihrer eigentlichen Gestalt bringen“. Wir sind begeistert von der Idee!

Gartengestaltung mit Stauraum

Ein eigener Garten kann eine wahre Wohlfühloase sein und Urlaubsstimmung verbreiten – aber nur, wenn die richtigen Accessoires nicht fehlen! Unsere wasserdichte Auflagenbox verstaut alles, was man so zu verstauen hat. Nicht nur Auflagen, sondern auch Gartenwerkzeug oder Decken für kühlere Abende. Für die etwas größeren Gartengeräte eignet sich unser Gerätehaus schon um einiges besser – es punktet nicht nur mit Modernität, sondern auch mit Qualität. Denn alle unsere Produkte werden aus hochwertigem Stahl hergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.