Wespen vertreiben: Der Störenfried auf der Grillparty

Wespen vertreiben: Wespen sitzen auf Wespennest

Der August gehört zu den schönsten Monaten im Gartenjahr. Optimal, um in der Hängematte zu relaxen oder mit Freunden Grillfeste zu feiern. Aber wenn dann ungebetene, schwarz-gelb gestreifte Gäste auftauchen, ist die Flucht ins Haus vorprogrammiert.  Wespen sind nicht nur lästig, sondern können für Allergiker sogar richtig gefährlich sein. Wie man Wespen fernhalten kann und wie du dich am besten vor ihnen schützt, erfährst du jetzt! Souverän Wespen vertreiben – so einfach geht’s!

 

Wespen vertreiben: Wespen sitzen auf Wespennest

 

Wespennest entfernen – Wohin mit Wespennest?

Es begann mit einer Wespe, am Ende war es ein ganzer Schwarm. So könnte der Anfang einer Horrorgeschichte lauten – oder ein Abend in einem Garten, wo sich ein Wespennest befindet. Die gute Nachricht dabei ist: Wespen überleben nur eine Saison; das bedeutet, im Spätherbst kann das leere Wespennest gefahrlos entfernt werden. Wenn die Wespen kein allzu großes Problem darstellen, sollte man also am besten einfach abwarten und der Natur ihren Lauf lassen. Jedoch unter keinen Umständen sollte man ein fertiges Wespennest selbst entfernen – dafür gibt es eigene Experten! Am besten beim nächsten Imker, oder bei der Hausverwaltung, anrufen und sich beraten lassen.

 

ILESTO Tipp: Alternativ dazu, kannst du dich auch ganz einfach in deinem wetterfesten Gartenhaus von ILESTO verstecken – Platz darin hast du genug! 😉

 

Spaß beiseite: Ein privater Dienst zum Entfernen des Wespennests kann schon mal teuer werden – also vielleicht lieber die Zähne zusammenbeißen und bis zum Herbst durchhalten.

 

Wespennest verhindern

Statt sich den ganzen Sommer und Herbst mit einem Wespennest herumschlagen zu müssen, könnte man auch über Prävention nachdenken. Das gestaltet sich wohl einfacher, als man denkt, denn Wespen bevorzugen geschützte Nistplätze, allem voran kleine Nischen in Hausfassaden, alte Vogelhäuser oder Ähnliches.

 

ILESTO Tipp: Die moderne Auflagenbox von ILESTO ist jedoch kein Problem. Sie schütz eure Auflagen nicht nur vor Wind und Wetter, sondern auch vor Wespen. 

 

Wespen vertreiben geht auch auf natürliche Art und Weise: Achte darauf, dass Hohlräume in Fassaden und Gartendekorationen verschlossen sind. So verhinderst du, dass Wespen darin nisten. Um die Bildung eines Wespennestes am Dachboden zu behindern, empfehlen wir dir auch am Dachboden Fliegengitter an den Fenstern anzubringen. Im Garten sollte den ganzen Sommer über Fallobst möglichst rasch aufgehoben werden, denn das dient als Nahrung für Wespen.

Es gibt aber auch einige Pflanzen, mit denen du Wespen losewerden kannst. Welche Pflanzen vertreiben Wespen fragst du dich? Allen voran, empfiehlt es sich Lavendel gegen Wespen anzubauen. Aber auch Stiefmütterchen und Pfefferminzen mögen unsere schwarz-gelb gestreiften Zeitgenossen überhaupt nicht.

 

Wespen vertreiben mit Wespenfallen?

Wenn aus einer Wespe binnen Minuten ein ganzer Schwarm wird, dann greift man gerne auch mal auf drastische Methoden zurück: Elektronische Wespenfallen oder Fallen, die Insekten mit süßen Flüssigkeiten anlocken und auf welchen sie schlussendlich kleben bleiben. Doch solche Fallen locken nicht nur Wespen, sondern auch andere Insekten, die eventuell unter Tierschutz stehen, an. Deshalb sind auch nicht alle Insektenfallen im Freien erlaubt – also lieber vorher informieren oder einfach auf natürliche Hausmittel zurückgreifen.

 

Wespen vertreiben: Kaffeesatz anzünden

 

Hausmittel gegen Wespen – das hilft:

Wenn man nicht so radikal gegen Wespen vorgehen und gleich eine Wespenfalle aufstellen möchte, dann kann man es mit einigen Hausmitteln gegen Wespen probieren. Aber was vertreibt Wespen beim Essen?

 

  • Kaffeepulver gegen Wespen

Wenn man trockenen Kaffeesatz anzündet und zum Glimmen bringt, dann vertreibt der Geruch des verbrannten Kaffees Wespen. Jedoch auch für Gästenasen ist der Geruch nicht unbedingt verlockend.

  • Mit Nelken gespickte Zitronen

Wesentlich wohlriechender, zumindest für euch und eure Gäste, sind da schon Zitronen, die in der Hälfte auseinandergeschnitten und mit getrockneten Nelken bespickt wurden. Auch dieser Duft treibt Wespen in die Flucht.

  • Ätherische Öle

Wenn sowohl Kaffeepulver als auch Zitronen noch nicht das Richtige für euch ist, dann aber vielleicht unser letzter Trick: Eine Schale mit ätherischen Ölen aufstellen. Pfefferminze und Lavendel können Wespen als Pflanzen nicht leiden – und auch nicht als Öl!

 

Gartenhaus aus Stahl in silber metallic im Hintergrund einer Grillparty im Garten

 

Und wenn gar nichts mehr hilft: dann kannst du deine Grillparty noch immer in deinem geräumigen ILESTO Gerätehaus veranstalten – da ist es nicht einmal ein Problem, wenn du vom Regen überrascht wirst! Denn unsere Gartenprodukte bestehen aus den hochwertigsten Rohstoffen und werden mit größter Sorgfalt hergestellt. Schau‘ doch bei ILESTO vorbei und überzeugt dich selbst!

Du interessierst dich fürs Thema Haus und Garten? Dann solltest unbedingt auch auf unserem Pinterest Account vorbeischauen! Dort haben wir andauernd hilfreiche Gartentipps, coole Gestaltungsinspirationen und tolle DIY Ideen für dich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.