Weniger Arbeit im Garten: 5 Tipps

Ein schöner Garten macht meist auch viel Arbeit. Wenn man in den Urlaub fahren will, dann muss man die Nachbarn bitten, die Pflanzen zu gießen und wenn man dann anschließend nach Hause kommt, muss man förmlich durch hüfthohes Gras stapfen, um zur Tür zu kommen. Doch all das muss nicht unbedingt sein! Wir haben 5 Tipps für die etwas fauleren Gärtner und Sonnenanbeterinnen unter euch!

 

Automatische Gießanlage

Das ewige Gießen kann schon mal nervtötend sein. Besonders dann, wenn man eigentlich eine Woche Strandurlaub machen möchte. Außerdem hat man nicht immer gleich viel Zeit und so kann es schon mal passieren, dass der Garten eine Durststrecke von ein paar Tagen aushalten muss. Deshalb sollte man sich überlegen, in eine automatische Bewässerungsanlage zu investieren: Dadurch kann man sogar vom Hotelzimmer aus steuern, wann die Beregnung loslegen soll – und die Nachbarn müssen auch nicht mehr jeden Tag vorbeischauen.

ILESTO_giessen_bewaesserungsanlage
Die Gießkanne wird verrosten, wenn man erst mal eine automatische Bewässerungsanlage hat.

Winterharte Pflanzen & lang blühende Rosen

Wer kennt es nicht? Die Beete, die im Sommer über und über blühen, verlieren im Herbst die Farben und kommen auf den Kompost, egal ob dieser selbst gebaut oder nicht.  An sich ist das ja nichts Schlimmes, aber je älter man wird und je weniger Zeit man für solche Gartenarbeiten hat, desto mehr steht einem der Herbst vor. Warum nicht gleich auf winterharte Pflanzen zurückgreifen, die im Herbst zwar auch die Farbe verlieren, dafür aber im Frühling wieder beginnen zu blühen – ohne den ganzen Aufwand im Herbst. Auch winterharte Pflanzen wie Sonnenhut, Flieder, Goldregen oder die Glockenblume bringen Leben in den Garten – und das jedes Jahr aus Neue.

ILESTO_winterharte_pflanzen
Ein Goldregen blüht jedes Jahr wieder

Naturstein statt Holz

Wir wollen hier dem Naturmaterial Holz natürlich nichts absprechen – es kann sich wunderbar in den Garten einfügen und richtig toll aussehen. Dennoch fordert Holz meist mehr oder weniger viel Aufwand: Es verfärbt sich schnell durch Sonnenstrahlen und verwittert auch, wenn es Tag und Nacht dem Wetter ausgesetzt ist. Dieses Problem habt ihr bei Beton oder Naturstein nicht – auch nicht bei dem hochwertigen Krupp-Stahl, das wir von ILESTO für unsere wetterfesten Gartenhäuser und wasserdichten Auflagenboxen verwenden. Beton und Stahl müssen aber nicht langweilig wirken – richtig kombiniert verleihen sie dem Garten das gewisse Etwas.

 

Rasenmähroboter – der Maschine beim Arbeiten zusehen

Jedes Wochenende das Gleiche: rasenmähen. Besonders im Sommer, wenn man bei tropischen Außentemperaturen am liebsten nur die Füße hochlegen würde, keine besonders angenehme Vorstellung. Da lohnt sich schon im ersten Sommer die Anschaffung eines elektronischen Rasenmähroboters. Fast wie ein kleines Haustier fährt er gemächlich durch den Garten und hält den Rasen auf der gewünschten Höhe. Für wen ein solcher Roboter doch nicht ganz das Richtige ist, der sollte jedenfalls bei der Wahl des Saatgutes nicht sparen. Hochwertiges Saatgut wächst dichter, dafür auch ein wenig langsamer – also genau das, was man sich von einem pflegeleichten Rasen wünscht!

ILESTO_rasenmaehen_roboter
Nie mehr rasenmähen – sondern nur mehr zuschauen!

Hochbeete für den Gemüseanbau

Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt am besten. Um sich kein Rückenleiden zu holen, sollte man sich überlegen, ein Hochbeet zu installieren. Das dort gepflanzte Gemüse kann viel einfacher geerntet werden – ohne dass man sich immer bücken muss.

 

Mit den Tipps von unserem ILESTO-Gartenblog seid ihr immer up-to-date und erfahrt auch das ein oder andere Neue zum Thema Haus & Garten. Wer ILESTO eigentlich ist? Wir sind ein junges, österreichisches Unternehmen, das Stauraumlösungen für den jungen und pflegeleichten Garten anbietet. Unser wasserfestes ILESTO Gartenhaus ist auf jeden Fall kein Arbeitsaufwand – dafür aber ein echter Hingucker! Schaut euch doch mal um und überzeugt euch selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.