Herbstlaub sinnvoll verwenden – 5 Tipps

Braunes Herbstlaub auf Wiese wird mit Rechen gekehrt

Langsam verabschieden sich die Blätter von den Sträuchen und Bäumen – der Herbst zieht in zügigen Schritten ein. Während die Pflanzen langsam in die Winterpause gehen, bedeutet das für dich noch einiges an Arbeit, denn der Blätterteppich muss auf jeden Fall noch vor dem ersten Schneefall entfernt werden. Wie kann man das Laub aber richtig entfernen? Und was kannst du damit anschließend machen? Wir haben hilfreiche Tipps, wie du dein Herbstlaub im Garten sinnvoll weiterverwenden kannst im folgenden Blogpost zusammengefasst.

Braunes Herbstlaub auf Wiese wird mit Rechen gekehrt

Wann werfen die Bäume ihre Blätter ab?

Im Gegensatz zu Nadelbäumen werfen Laubbäume im Herbst ihre Blätter ab. Dies passiert aus dem Grund, da das Wasser über die Blätter ständig verdunstet und dies führt dazu, dass ein Baum viel Wasser aufnehmen muss. Im Winter ist das Wasser im Boden aber meist gefroren, was dazu führt, dass die Blätter einfach abgeworfen werden. Dadurch kann ein Baum lange mit sehr wenig Wasser auskommen. In den Herbstmonaten entzieht der Baum alle Nährstoffe und verschließt die Blattstiele, wodurch die Blätter von der Wasserversorgung abgeschnitten werden. Dies führt in weiterer Folge dazu, dass diese bunt werden, welken und letztendlich abfallen.

Muss das Laub überhaupt weg?

Die Frage lässt sich klar und deutlich mit JA beantworten. Vor allem wenn es um freie Rasenflächen geht. Bleibt das Herbstlaub nämlich dort liegen, könnte der darunterliegende Rasen über den Winter faulen – dies gilt es zu verhindern. So schädlich es für die Wiese sein kann, so nützlich kann das Laub für gewisse Stellen im Garten sein, denn:

  • Laub ist der beste natürliche Dünger
  • kann als Unterschlupf für Tiere dienen
  • kann als Frostschutz für Pflanzen verwendet werden
  • uvm.

Welche Geräte erleichtern das Sammeln von Laub?

Zuallererst muss das Laub gesammelt werden und dies möglichst effektiv. Seit vielen Jahren werden Laubbläser und Laubsauger angeboten. Natürlich ist diese Art die vermeintlich angenehmste und unkomplizierteste. Doch Achtung! Zum einen ist die Anschaffung kostenintensiv, zum anderen bergen solche Geräte weitgehende Konsequenzen. Neben der Lärmbelästigung verursachen Laubbläser eine massive Staubbelastung und sind für die Gesundheit alles andere als optimal. Vielerorts gibt es für solche Geräte auch Verbote. Laubsauger saugen neben Laub auch viele Gartennützlinge ein, was auf jeden Fall vermieden werden sollte.

Auch wenn es manchmal mühsam erscheint: Wir empfehlen noch immer Rechen und Fächerbesen. Hier gibt es verschiedene Ausführungen mit verschiedenen Zinken und Materialien. Rechen aus Stahl sind bekannt für die Langlebigkeit und eignen sich generell für den Garten. Gummirechen hingegen sind perfekt geeignet für Terrasse und Co., da sie keine Kratzer am Boden hinterlassen. Wichtig ist auch, die Gartengeräte sicher, sauber und platzsparend über den Winter zu verstauen.

Mann platziert Rechen an der Tür des ILESTO Gartenhauses

Das wetterfeste Gartenhaus bietet dir genügend Stauraum dafür! Das Gartenhaus wurde im modernsten Windkanal Europas getestet und hielt allen Wetterbedingungen stand. Egal ob Wind, Regen, Schnee oder Eiseskälte: das alles ist kein Problem für das Gartenhaus. Es kann ohne Probleme ganzjährig im Außenbereich verbleiben, denn auch große Temperaturschwankungen können dem Gartenhaus im Garten nichts anhaben. HIER findest du alles zum Windkanaltest.

Laubmulch – ein Segen für gewisse Pflanzen

Was für den Rasen Gift sein kann, ist für gewisse Pflanzen ein Nährboden über die Wintermonate. Nämlich solche, die die ihren natürlichen Lebensraum im Wald bzw. am Waldrand haben. Sollten sie nun mit Laub bedeckt werden, entspricht dies ihren Lebensbedingungen in der Natur. Dazu zählen auch Himbeeren oder Erdbeeren, die sehr angetan auf die Laubabdeckung im Wurzelbereich reagieren. So verarbeitest du dein Laub zu Mulch:

  1. Laub einsammeln
  2. rund zwei Wochen ruhen lassen
  3. anschließend an geeignete Stellen im Garten verteilen

ILESTO Tipp: Achte darauf, das Laub nicht zu hoch zu schichten. Sollte sich Nässe bilden, kann sich dort ein schädlicher Pilz einnisten.

Winterschutz für Pflanzen und Tier

Tiere, wie zum Beispiel der Igel, können von kleineren Laubhaufen im Garten profitieren und sich so vor Kälte schützen. Dazu ist es ratsam, kleinere Äste wie zu einem Lagerfeuer aufzuschichten, mit Laub abdecken und dies vielleicht eher in Ecken, die nicht sehr gut zugänglich sind. So haben die Tiere die Ruhe, die sie benötigen. Generell eignet sich Laub auch als billige Einstreu für den Hasenstall.

Igel versteckt sich unter Herbstlaub

Laub auf dem Kompost entsorgen

Am Ende des Tages steht meist ein großer Laubhaufen im Garten, der nun sinnvoll zu verwerten ist. Wenn er nicht als natürlicher Frostschutz für Pflanzen oder Unterschlupf für Tiere herhält, sollte man das Laub am Kompost entsorgen. Es ist zu empfehlen, alles davor zu zerkleinern – so vermischt es sich am besten mit den bereits am Kompost befindlichen Rasenabschnitten und es entsteht dadurch extrem hochwertiger und vor allem natürlicher Dünger. Sollte kein Häcksler vorhanden sein, empfiehlt es sich, einen solchen im Baumarkt für kleines Geld auszuleihen.

Komposter selber bauen: Das muss man beachten

Herbstlaub als Dekoelement

Dein Herbstlaub kannst du auch für zahlreiche Bastelideen verwenden. Schon mit einzelnen, frischen Laubblättern kannst du schöne DIY-Dekorationen zaubern und so auch dein Umfeld auf die bunte Jahreszeit einstimmen. Wir haben eine Herbst Pinnwand erstellt – schau vorbei für Inspirationen und Ideen.

Ein herbstlicher Türkranz als Deko

Wie man sieht, kann durch das Anhäufen des Gartenlaubs viel sinnstiftende Arbeit geleistet werden. Am wichtigsten ist es, das Laub vom Rasen zu rechen, um Fäulnis zu vermeiden. Wenn im Zuge dessen auch noch Tiere ihr neues Heim finden und Pflanzen gedüngt werden können, wird die Arbeit gleich noch viel leichter von deiner Hand gehen. Wie erledigst du das Laubeinsammeln? Wie verarbeitest du dein Herbstlaub im Garten? Die ILESTO Community freut sich über deine Erfahrungen 😊

2 Idee über “Herbstlaub sinnvoll verwenden – 5 Tipps

    • ILESTO Marketing sagt:

      Es freut uns zu hören, dass dir unser Blogbeitrag gefällt! 🙂 Liebe Grüße, das ILESTO Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.