fbpx

Was mache ich mit meinem Herbstlaub?

Auflagenbox, Gartenhaus, ILESTO, einwintern, garten, gartenwerkzeug, werkzeug reinigen,, rasenmäher, herbst, herbstlaub, gartenhäuser

Dass alle Sträucher und Bäume nun ihre bunten Blätter abwerfen, ist unübersehbar. Viele Gartenbesitzer sind oft überfordert mit den vielen Laubhaufen, die sich zu dieser Jahreszeit ergeben. Einfach in den Hausmüll werfen? Oder liegen lassen? Wir haben Tipps, wie das Laub sinnvoll weiterverwendet werden kann.

ILESTO, einwintern, garten, gartenwerkzeug, werkzeug reinigen,, rasenmäher, herbst, herbstlaub, rechen

 

Welche Geräte erleichtern das Sammeln von Laub?

Zuallererst muss das Laub gesammelt werden & dies möglichst effektiv. Seit vielen Jahren werden Laubbläser und Laubsauger angeboten. Natürlich ist diese Art die vermeintlich angenehmste und unkomplizierteste. Doch Achtung! Zum einen ist die Anschaffung kostenintensiv, zum anderen bergen solche Geräte weitgehende Konsequenzen. Neben der Lärmbelästigung verursachen Laubbläser eine massive Staubbelastung und sind für die Gesundheit alles andere als optimal. Laubsauger saugen neben Laub auch viele Gartennützlinge ein, was auf jeden Fall vermieden werden sollte.

Also: Auch wenn es manchmal mühsam erscheint: Wir empfehlen noch immer Rechen und Fächerbesen. Hier gibt es verschiedene Ausführungen mit verschiedenen Zinken und Materialien. Rechen aus Stahl sind bekannt für die Langlebigkeit und eignen sich generell für den Garten, Gummirechen hingegen sind perfekt geeignet für Terrasse & Co., da sie keine Kratzer am Boden hinterlassen. Achtet weiters darauf, dass ihr die Gartengeräte sicher, sauber und platzsparend über den Winter verstaut. Was dabei hilft, haben wir in diesem Blogbeitrag erläutert & die Vorteile der ILESTO-Gartenhütte näher gebracht, die besonders in den Wintermonaten einen Mehrwert für euren Garten bringt.

Muss das Laub überhaupt weg?

Ja, auf jeden Fall. Vor allem wenn es um freie Rasenflächen geht. Sollte sich über den Winter eine Laubschicht bilden (bei ein paar Blättern ist die Gefahr eher gering), kann im Frühjahr der Schrecken groß sein. Der im Vorjahr noch blendende, grüne Rasen kann verfault sein – und das will man doch wirklich nicht. Für gewisse Stellen im Garten kann es trotzdem nützlich sein, wenn das Laub liegenbleibt.

Laubmulch – ein Segen für gewisse Pflanzen

Was für den Rasen Gift sein kann, ist für gewisse Pflanzen ein Nährboden über die Wintermonate. Nämlich solche, die die ihren natürlichen Lebensraum im Wald bzw. am Waldrand haben. Sollten sie nun mit Laub bedeckt werden, entspricht dies Ihren Lebensbedingungen in der Natur. Dazu zählen auch Himbeeren oder Erdbeeren, die sehr angetan auf die Laubabdeckung im Wurzelbereich reagieren.

Winterschutz für Pflanzen und Tier!

Tiere, wie zum Beispiel der Igel, können von kleineren Laubhaufen im Garten profitieren und sich so vor Kälte schützen. Dazu ist es ratsam, kleinere Äste wie zu einem Lagerfeuer aufzuschichten, mit Laub abdecken & dies vielleicht eher in Ecken, die nicht sehr gut zugänglich sind. So haben die Tiere die Ruhe, die sie benötigen. Generell eignet sich Laub auch als billige Einstreu für den Hasenstall.

Auflagenbox, Gartenhaus, ILESTO, einwintern, garten,, rasenmäher, herbst, kompost, laub

Laub auf dem Kompost entsorgen

Am Ende des Tages steht meist ein großer Laubhaufen im Garten, der nun sinnvoll zu verwerten ist. Wenn er nicht als natürlicher Frostschutz für Pflanzen oder Unterschlupf für Tiere herhält, sollte man das Laub am Kompost entsorgen. Es ist zu empfehlen, alles davor zu zerkleinern – so vermischt es sich am besten mit den bereits am Kompost befindlichen Rasenabschnitten und es entsteht dadurch extrem hochwertiger und vor allem natürlicher Dünger. Sollte kein Häcksler vorhanden sein, empfiehlt es sich, einen solchen im Baumarkt für kleines Geld auszuleihen.
Ihr habt keinen Kompost? Bringt euer Laub zur örtlichen Sammelstelle – am besten ihr informiert euch im Internet, falls dieser nicht bekannt sein sollte.

Fazit

Wie man sieht, kann durch das Anhäufen des Gartenlaubs viel sinnstiftende Arbeit geleistet werden. Am wichtigsten ist es, das Laub vom Rasen zu rechen, um Fäulnis zu vermeiden. Wenn im Zuge dessen auch noch Tiere ihr neues Heim finden und Pflanzen gedüngt werden können, wird die Arbeit gleich noch viel leichter vonstattengehen. Wie erledigt ihr das Laubeinsammeln? Wie verarbeitet ihr das Laub? Die ILESTO-Community freut sich über eure Erfahrungen 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.